EN | FR | IT

KONTAKT  -  SPENDE  -  BLOG

Letzte Aktualisierung am .

Pellets zur Lachsfütterung (Foto Lacey Schmeidler/Marine Photobank)

Die Aquakulturindustrie sucht seit Jahren nach Ersatz für Fischmehl und Fischöl aus Futterfischerei auf Sardellen, Sardinen, Makrelen & Co. Denn auch die Bestände dieser Arten sind zunehmend unter Druck, entsprechend steigt der Preis der aus ihnen hergestellten Futterkomponenten.

Manchmal treibt die Suche nach Alternativen merkwürdige Blüten. Eine wissenschaftliche Studie untersuchte jüngst allen Ernstes, ob sich das Fischöl aus Sardellen in der Mast von Steinbutt ersetzen liesse durch ein Öl, welches von Zuchtlachsen gewonnen wird. Im Prinzip ja, fand die Studie heraus – aber woher, bitte, kommt das Futter dieser Zuchtlachse? Aus dem Meer, woher denn sonst

Quelle

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.

Kommentare

Kommentare deaktiviert.



Wängistrasse 29    8355 Aadorf