EN | FR | IT

KONTAKT  -  SPENDE  -  BLOG

Last update on .

Tagesschau sf.tv

Seit Jahren informiert fair-fish die Medien darüber, dass die Fischzucht eher zur Überfischung beiträgt als sie verhindert. Zuletzt im Mai mit einem ausführlichen Themenheft http://www.fair-fish.ch/files/pdf/feedback/facts-7.pdf

Allmählich beginnt es zu dämmern. Jetzt greifen auch grosse Medien das Thema prominent auf. So auch das Schweizer Fernsehen am 09.09.2010 in seiner Tagesschau: http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/09/09/Schweiz/Zuchtfisch-ist-kein-Mittel-gegen-Ueberfischung

und gleichentags in seiner Wissenschaftssendung «Einstein»:


In einem zweiten Teil ging «Einstein» der Frage nach, ob Fischmehl und Fichöl in der Fütterung von Zuchtfischen durch Proteine aus Pflanzen oder Insekten ersetzt werden könnte:

Noch nicht stellen mochte «Einstein» die Kernfrage, wie viel Fisch wir überhaupt essen können und wie sinnvoll es denn sei, Fische zu züchten, nur um unseren Appetit zu befriedigen. (Denn Zuchtfische enthalten kaum Omega 3, es sei denn, man füttere es künstlich zu. Noch so ein Geschichte, die dem Publikum noch nicht zugemutet wird…)

Pingbacks

Pingbacks are closed.

Comments

Comments are closed.



Wängistrasse 29    8355 Aadorf