EN | FR | IT

KONTAKT  -  SPENDE  -  BLOG

Last update on .


Die seismologische Ölexplorationen vor den Balearischen Inseln im Golf von Valencia in Spanien finden nicht statt. Dank dem grossen Protest von Umweltschutzorganisationen und Bürgerinnen und Bürgern zog der britische Erdölkonzern Crain Energy die Lizenzen zurück.
Bei der Suche nach Ölvorkommen im Meeresboden erzeugen Luftdruckkanonen über Wochen oder sogar Monate alle 10 bis 15 Sekunden Explosionen von einer Lautstärke bis zu 260 db. Das ist eine enorme Belastung für die Lebewesen im Meer. Da es bei Lizenzen für die Erdölförderung um riesige Geldsummen geht, erteilen vielen Staaten eine Lizenz, ohne vorher eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchzuführen. Obwohl die Erdölindustrie inzwischen in die Tiefsee und in Meeresschutzgebiete vordringt.
2013 fanden über Monate Probebohrungen in der Adria statt, die von Kroatien bewilligt wurden. Griechenland erteilte ohne Umweltverträglichkeitsprüfung eine Lizenz für Ölexplorationen im Hellenischen Graben, welcher wegen seiner Tiefe für Wale sehr wichtig ist. Und auch in Spanien sind weitere Anfragen für Explorationen im Golf von Lion und im Golf von Biskaya hängig.

Quelle: Presseinfo OceanCare 10.6.15

Pingbacks

Pingbacks are closed.

Comments

Comments are closed.



Wängistrasse 29    8355 Aadorf