EN | FR | IT

KONTAKT  -  SPENDE  -  BLOG

Letzte Aktualisierung am .


Killybegs, der grösste Fischereihafen Irlands (Foto: Andreas F. Borchert/Wiki)

Ein lesenswerter Artikel in der WoZ vom 2. Juni 2011 über die Lage der irischen Fischer.
Mit kritischem Blick auf die EU-Fischereipolitik aus der Sicht «von unten».

Wer glaubt, diese von industriellen Interessen getriebene Politik lasse sich reformieren, ist entweder Mitglied der EU-Bürokratie oder glaubt an den Storch. Ändern wird sich das alles erst, wenn die Konsument/innen nicht mehr alles kaufen .

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.

Kommentare

Kommentare deaktiviert.



Wängistrasse 29    8355 Aadorf