EN | FR | IT

KONTAKT  -  SPENDE  -  BLOG

Wie soll ich den Fisch zubereiten?

fischteller.jpg
Flusszander auf Rübstil an Zitronenschaum (R.+S. Schneider)

 

Wenn Sie in Ihrer Küche faire Fische aus Senegal vor sich haben, nicht aber die dazu passenden Rezeptblätter: Hier sind unsere Vorschläge für Mulet für wärmere Tage, Mulet für kältere Tage, Mulet für Kinder , Tilapia , Chinchard , Bonito und Maquereau bonite.

Haben Sie eine weitere Idee für die Zubereitung dieser Fische, die Sie unseren Leser/innen mitteilen möchten?

Gute Rezepte für Teich- und andere Süsswasserfische (Karpfen, Hecht, Wels, Schleie, Zander, Felchen, usw.) finden Sie im Kochbuch «Karpfen & Co» des österreichischen Pioniers der Biokarpfenzucht, Marc Mössmer

Schonend zubereiten

Wenn wir uns Qualität leisten, ist die richtige Zubereitung wichtig. Protein erträgt keine hohe Temperatur, da es dann schwer verdaulich wird. Fisch sollte darum nicht zu heiss gegart werden. Am besten pochieren oder auf mässiger Hitze und mit wenig, aber gutem Öl braten.
Es ist schade um den guten Fisch und dessen Nährstoffe, wenn er mit viel Fett oder paniert zubereitet wird (es sei denn als Alternative zu Fischstäbchen…).
Gut begleitet wird Fisch von Gemüse oder Salaten – eine bekömmliche, gesunde Mahlzeit ganz im Sinn der gepriesenen mediterranen Küche.



Wängistrasse 29    8355 Aadorf